Wohnviertel

Städtebau | Wohnbau
Das Planungsgebiet ist ein 28.000 m2 großes Areal, unweit des Stadtzentrums von Graz. Das neue Wohnprojekt reagiert auf die Kleingartensiedlungen und Punkthochhäuser der unmittelbaren Umgebung. Der Entwurf sieht eine Bebauung aus Wohnzeilen als 2-geschossigen verdichteten Flachbau zwischen 4 Wohnscheiben als sichtbare städtebauliche Zeichen vor. Dazwischen liegen private und halböffentliche Gärten und Dachgärten, Parknischen, Kinderspielplätze und Treffpunkte.
Größe: 37.300 m2 BGF, 488 Wohnungen
Offener Realisierungswettbewerb, 2019

Projekt in Kooperation mit Volker Giencke & Company

Freiräume mit unterschiedlichen Atmosphären als wichtige Orte für neue Nachbarschaften.